Tino Mewes

Berlin (Wohnsitz)

Aktionen
Drucken & Speichern PDF-Icon
Schauspieler merken Merklisten-Icon
Merkliste anzeigen Merkliste

: : : : :

Kurzinfo
Jahrgang 1983
Haarfarbe blond
Augenfarbe blaugrau
Größe 173 cm
Herkunft mitteleuropäischer Raum
Führerschein Auto (B)
Berufsgruppen Schauspiel
Sprachen
  • Englisch (fließend)
Dialekte
  • Berlinerisch (Heimatdialekt)
Sportarten Rudern, Akrobatik, Fahrrad, Tai-Chi
Tanz klassisches Ballett, Modern Dance
Instrumente Gitarre, Klavier
 

: : : : :

Ausbildung

2001 - 2004 Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, Berlin
1999 - 2001 Theaterwerkstatt Charlottenburg

: : : : :

Auszeichnungen

2013 Nominierung Deutscher Comedypreis für, "In jeder Beziehung" in der Kategorie Beste Sketch-Comedy
2012 Nominierung für den GRIMME PREIS mit Danni Lowinski in der Kategorie Serien und Mehrteiler
  Danni Lowinski erhält den JUPITER AWARD als beliebteste deutsche Serie
2011 Deutscher Comedypreis 2011 für Danni Lowinski in der Kategorie Beste Comedyserie
2003 Nominierung als populärster junger Schauspieler für den New Faces Award der BUNTEN
  JUPITER Nominierung als bester Nachwuchsschauspieler
2002 23. Max-Ophüls-Filmfest, Preis des saarländischen Ministerpräsidenten für "Fickende Fische"

: : : : :

Kino

2016 Königin von Niendorf, Rolle: Thomas, Regie: Joya Thomé
2012 Systemfehler - Wenn Inge tanzt, Rolle; Fabio, Regie: Wolfgang Groos, Splendid Film
2010 Zimmer 205, Regie: Rainer Matsutani, Casting: Bünker-Casting
  I PHONE YOU, Regie: Dan Tang, Reverse Angle Production
  Pariser Platz (AT), Regie: Ivo Trajkov, L.A.R.A. Enterprises
2009 DREI, Regie: Tom Tykwer, X-Filme
2007 Die Welle, Rolle: Schädel, Regie: Dennis Gansel, RatPackFilm
  Der Boxer (Kurzfilm), Hauptrolle, Regie: Petr Novak, SOMA Film-Novak von Fürstenberg GbR
  Zweier Ohne, Hauptrolle, Regie: Jobst Christian Oetzmann, Lichtblick Film
2006 The Red Baron (Engl), Rolle: Wolff, Regie: Niki Müllerschön, Namia Filmproduktion
2005 Rose, Rolle: Klaus, Regie: Alain Gsponer, TeamWorX
2003 Die Nacht der lebenden Loser, Hauptrolle: Philip, Regie: Matthias Dinter, Hofmann & Voges
  Kleinruppin - Forever, Rolle: René, Regie: Carsten Fiebeler, Akkord Film
2002 Was nützt die Liebe in Gedanken, Rolle: Django, Regie: Achim von Borries, X-Filme
  Liegen Lernen, Rolle: Schäfer, Regie: Hendrik Handloegten, X-Filme
2001 Cuba, Hauptrolle, Regie: Maurus vom Scheidt
  Epsteins Nacht, Bruno Ganz als 15 jähriger, Regie: Urs Egger
  Fickende Fische, Hauptrolle, Regie: Almut Getto

: : : : :

Fernsehen

2017 Barcelona Krimi - Tod aus der Tiefe, Rolle: Eduardo Montez, Regie: Jochen Freydank, ARD
2016 - 2017 Leningrad Symphonie, Rolle: Wolfgang Buff, Regie: Karsten Gutschmidt, Arte
2016 Familie Dr. Kleist - Der Schläfer, Rolle: Thomas Krämer, Regie: Jan Bauer, ARD
  SOKO Wismar - Stilles Wasser, Rolle: Johann Niedecken, Regie: Sascha Thiel, ZDF
  Tatort Dortmund - Sturm, Rolle: Mickey, Regie: Richard Huber, ARD
  Lotta & der Ernst des Lebens, Rolle: Thomas, Regie: Florian Gärtner, ZDF
  Die Pfefferkörner, Rolle: Ruben, Regie: Daniel Drechsel-Grau, NDR
  Nord bei Nordwest - Sandy de Man, Rolle: Bernd Peters, Regie: Max Zähle, ARD
2015 SOKO Leipzig - Wem gehört die Stadt (AT), Rolle: Krevitz, Regie: Herwig Fischer, ZDF
  SOKO Köln - Blutiges Brautkleid, Rolle: Erik Ammer, Regie: Christoph Eichhorn, ZDF
  In aller Freundschaft, Rolle: Hauke Voss, Regie: Frank Stoye, ARD
  Der Grieche - Trojanische Pferde, Rolle: Jens Herzog, Regie: Marc Brummund, ARD
2014 Der Alte - Spiel, Satz, Tod, Rolle: Julian Rogatzki, Regie: Michael Kreindl, ZDF
  Tatort - Liebe ist kälter als der Tod, Rolle: Henrik Lasker, Regie: Florian Schwarz, HR
  SOKO Stuttgart - Krokodil, Rolle: Leo Henkel, Regie: Udo Witte, ZDF
  Die Schlikkerfrauen, Rolle: Arne, Regie: Uwe Janson, SAT.1
2013 Nichts für Feiglinge, Rolle: Ulli, Regie: Michael Rowitz, ARD
  Meine beste Freundin, Rolle: Sören Leibold, Regie: Thomas Jauch, ZDF
  Ein neuer Fall für 2 Folge 3 "Hart auf Hart, Episodenhauptrolle: Heiko Gosch, Regie: Andreas Herzog, ZDF
  Die Polizistin, Rolle: Vollo Petersen, Regie: Franziska Buch, ZDF
2012 Küstenwache, Regie: Raoul M. Heimrich, ZDF
  Der Kriminalist, Regie: Hannu Salonen, ZDF
2010 - 2012 Danni Lowinski, Rolle: Hannes, Regie: Peter Gersina, Zoltan Spirandelli, Uwe Janson, Richard Huber , SAT 1
2011 Unsere Mütter, unsere Väter, Regie: Philipp Kadelbach, ZDF
  In jeder Beziehung (AT), Regie: Thomas Vass, RTL
2010 SoKo Stuttgart, Regie: Gero Weinreuter, ZDF
  In jeder Beziehung (Pilot), Regie: Tommy Vass, RTL
2009 Im Schatten der Gerechtigkeit, Regie: Hans-Günther Bücking, SAT.1
  Der Bergdoktor, Regie: Dirk Pientka, ZDF
  Chatroom Chicks (engl.), Regie: Ralph Strasser, KIKA
2008 Die Ex bin ich, Regie: Katrin Rothe, ZDF
  Stolberg, Regie: René Heisig, ZDF
  Berühmt, Regie: Richard Huber, Pro 7
  Küstenwache, Regie: Dagmar von Chappuis, ZDF
  Mein Leben - Marcel Reich-Ranicki, Rolle: Mandelbaum, Regie: Dror Zahavi, ARD/ Arte
2007 SOKO Köln, Regie: Axel Barth, ZDF
  Der Kriminalist, Regie: Jobst Christian Oetzmann, ZDF
  Das Wunder von Berlin, Regie: Roland Suso Richter, ZDF
2006 Der letzte Zeuge, Regie: Bernhard Stephan, ZDF
  Tatort Köln - Spätschicht, Regie: Thorsten Näter, ARD
  EXITUS - Ärzte am Limit, Regie: Udo Witte, RTL
2004 Delphinsommer, Regie: Jobst Christian Oetzmann, WDR
  Der Vater meiner Schwester, Regie: Christoph Stark, BR
2002 Erste Liebe, Hauptrolle, Regie: Claudia Prietzel, Peter Henning, NDR

: : : : :

Kurzfilm

2013 Nashorn im Galopp, Hauptrolle, Regie: Erik Schmitt, Kamerapferd
2009 Nicht lustig, Regie: Gerd Schneider, Filmakademie Baden-Württemberg
  Zoe, Regie: Stefan Lengauer, dffb
2001 Cuba, Hauptrolle, Regie: Maurus vom Scheidt

: : : : :

Theater

2009 Gast am Deutschen Theater, Berlin
  Das goldene Vlies, Franz Grillparzer, Rolle: Absyrtus, Regie: David Bösch
  Gast am Deutschen Theater, Berlin
  Süßer Vogel undsoweiter, Laura Naumann, Rolle: Schnucki, Regie: Alexander Riemenschneider
2007 Gast am Thalia Theater, Hamburg
  Mein Kampf, George Tabori, Rolle: Hitler, Regie: David Bösch
2005 - 2006 Thalia Theater Hamburg Mitglied des Ensembles
  Antigone, Sophokles, Rolle: Ismene, Regie: Christine Ede
2004 - 2005 Thalia Theater Hamburg Mitglied des Ensembles
  Tom Saywer & Huckleberry Finn, Roman v. Mark Twain, Tom Sawyer, Henning Bock
  Kick & Rush, Andri Beyeler, Hauptrolle, Dominik Günther
  King Lear, Shakespeare, Edgar, Regie: Andreas Krieg
  Mein Kampf, George Tabori, Rolle; Hitler, Regie: David Bösch
  Durchgebrannt (dt.Erstaufführung), Ursula Rani Sarma, Mickey, Henning Bock
2004 BAT - Studiotheater
  Iphigenie Orestie Iphigenie, Achill, Christine Hofer
2003 - 2004 Deutsches Theater Berlin
  Tod eines Handlungsreisenden, Arthur Miller, Dimiter Gotscheff
  Die Vögel, Aristophanes, Christian Weise und

: : : : :

Radio

2014 November 1918 - eine deutsche Revolution, Regie: Norbert Schaeffer, NDR
2013 The Road of the Dead, Regie: Matthias Kapohl, WDR
  Tod durch einatmen von Flüssigkeiten von Ch. Kalss, Regie Judith Lorenz, SWR2
  Radio Revue, Regie: Ferdinand Kriwet, Deutschlandradio
  Die Unkontaktierten, Regie: Hans-Gerd Krogmann, Deutschlandradio Kultur
  Was sie trugen, Regie: Harald Krewer, Deutschlandradio Kultur
2012 Über dem Tal von Rebecca Schnyder, Regie: Judith Lorenz, SWR 2
2011 Lucas von Kevin Brooks, Regie: Alexander Schuhmacher, NDR
2010 Ostsee von Julian Depp, Regie: Julian Depp, Bayerischer Rundfunk
  Sinn von Anja Hilling, Regie: Susanne Krings, WDR
2009 Gott ist tot von Ronald F. Currie, Regie: Matthias Kapohl, WDR
2008 Bootcamp von Morton Rhue, Regie: Thomas Werner, WDR
  Dreckige Engel von Richard von Camp, Regie: Annette Berger; WDR
  Gefangen von Adolf Schneider, Regie: Thomas Werner, WDR
2006 Meister Einsam von August Strindberg, Regie: Beate Anders, NDR

: : : : :

Projekte

2016 "El Clan" / Hauptrolle: Alejandro Puccio, Regie: Christoph Cierpka, Christa Kistner Synchon
2015 "Zum Tal abfallende Landschaften", Regie: Anouschka Trocker, RBB
  "Verräter", Regie: Beatrix Ackers, DeutschlandRadio Kultur
  "Das Verschwinden des Philip S.", Regie: Nikolai von Koslowski, RBB
2014 "Sprich mir nach!", Regie: Ulrich Lampen, SWR
  "Schönheit und Schrecken - Teil 1 & 2", Regie: Walter Adler, SWR